Mit dem starken Anstieg von Zinssätzen und Kreditspannen verzeichneten Fixed Income-Fonds den schlechtesten Jahresstart der Geschichte. Die Gesamtrenditen von US-Investment-Grade-Anleihen (IG) lagen Ende Mai bei –11.5%, die EUR-Pendants gaben mit –8.2% etwas weniger nach.

Derweil bleibt die Inflation hoch, die geopolitischen Spannungen sind gross und Rezessionsängste nehmen zu, was den Appetit für Risikoanlagen mindert. IG-Anleihen werden jedoch wieder attraktiv. Die Renditen von EUR-IG-Anleihen liegen aktuell bei 2.3% und damit auf dem Niveau von 2013. Auch US-IG bietet attraktive Renditen von 4.15%, nahe den Höchstwerten im Dezember 2018 oder beim Ausbruch der Corona-Pandemie.

Das könnte Sie auch interessieren

Research Reports

Konjunktur-3840x2160

Konjunktur

Perspektiven Konjunktur Juni 2022

09.06.2022

Research Reports

Finanzen-3840x2160

Finanzmärkte

Perspektiven Finanzmärkte Juni 2022

09.06.2022

Research Reports

Finanzen-3840x2160

Finanzmärkte

Perspektiven Finanzmärkte Mai 2022

04.05.2022

Research Reports

Konjunktur-3840x2160

Konjunktur

Perspektiven Konjunktur Mai 2022

04.05.2022