Swiss Life Asset Managers gibt den Abschluss des Erwerbs einer Minderheitsbeteiligung von Sagesse Retraite Santé in einer gemeinsamen Investition in Almaviva Santé bekannt, der viertgrössten Privatklinikgruppe Frankreichs. Weitere Verstärkung des Engagements für die Entwicklung sozialer Infrastrukturanlagen.

Der Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an Almaviva Santé durch Swiss Life Asset Managers für ihre Kunden wurde am 10. Mai abgeschlossen. Swiss Life Asset Managers wird Mitaktionärin von Sagesse Retraite Santé in einer gemeinsamen Investition in Almaviva Santé.

Almaviva mit Sitz in Puyricard (Aix-en-Provence) ist die viertgrösste französische Privatklinikgruppe mit über 4200 Betten und mehr als 480 000 Patienten pro Jahr in 42 Privatkliniken. Unter der Leitung eines erfahrenen Managementteams stellt Almaviva Santé eine überragende operative Performance unter Beweis. Dank ihrer Wachstumsstrategie, die auf die Entwicklung regionaler Cluster medizinischer Exzellenz ausgerichtet ist, wurde die Gruppe zu einem führenden Unternehmen in den Regionen Paris und Provence/Korsika, zwei der dynamischsten und attraktivsten Regionen Frankreichs.

Almaviva betreibt erstklassige Privatkliniken und ist auf verschiedene Bereiche spezialisiert, darunter Orthopädie, Augenheilkunde, Kardiologie, Gynäkologie und gastrointestinale Chirurgie sowie Dialyse/Onkologie und medizinische Bildgebung. Sagesse Retraite Santé und Swiss Life Asset Managers werden Almaviva Santé bei ihren Initiativen für das organische und das externe Wachstum unterstützen, um die starke Marktposition in Frankreich auszubauen.

Yann Coléou, CEO von Almaviva Santé: «Almaviva Santé hat ambitionierte Entwicklungsprojekte, die von unserer neuen und einzigartigen Kombination starker Mitaktionäre profitieren werden. Wir heissen Swiss Life Asset Managers willkommen und freuen uns auf die enge Zusammenarbeit.»

Almaviva_Sante

Philippe Busslinger, CEO von Wren House Infrastructure, Mehrheitsaktionärin von Almaviva Santé: «Wir freuen uns sehr, Swiss Life Asset Managers bei Almaviva Santé willkommen zu heissen, und freuen uns darauf, Almaviva weiterhin bei der Bereitstellung qualitativ hochwertiger essenzieller Gesundheitsdienstleistungen und bei der Erkundung künftiger Wachstumschancen zu unterstützen.»
Yves Journel, Gründer von Sagesse Retraite Santé: «Mit Swiss Life Asset Managers an unserer Seite, einem Engagement, auf das wir stolz sind, haben wir die Mittel, Almaviva Santé bei ihrer ambitionierten Entwicklung zu unterstützen. Wir bleiben auf lange Sicht ihr Kernaktionär, mit all der Bedeutung, die wir dieser Position seit 2015 beimessen.»

Sinisha Ponzio, Infrastructure Portfolio Manager und Leiter der Wachstumsstrategie, und Emmanuel Lejay, Executive Director bei Swiss Life Asset Managers und künftig im Verwaltungsrat von Almaviva Santé, zur Transaktion: «Wir freuen uns sehr, diese Transaktion bekannt zu geben und unser Know-how im Bereich der sozialen Infrastruktur in die nächste Entwicklungsphase von Almaviva Santé einzubringen und so das Dienstleistungsangebot zu stärken und den Pfad des externen Wachtsums fortzusetzen.»

Information

Über Almaviva Santé
Almaviva ist die viertgrösste Privatklinikgruppe in Frankreich mit Sitz in Puyricard (Aix-en-Provence). Das Unternehmen verfügt über insgesamt ca. 4200 Betten zur Behandlung von ca. 480 000 Patienten pro Jahr, dies in 42 Privatkliniken mit ca. 5700 Mitarbeitenden, davon 2000 qualifizierte Ärzte. Almaviva Santé bietet den Patienten eine ganzheitliche Betreuung mit einem umfassenden Angebot an ergänzenden Pflegedienstleistungen und verfügt über anerkannte Kompetenzzentren in zentralen Fachgebieten. Almaviva ist im Mehrheitsbesitz von Wren House Infrastructure.
Firmenwebsite: https://www.almaviva-sante.fr/fr/

Über Sagesse – Retraite – Santé
Sagesse Retraite Santé (SRS) ist eine wichtige Akteurin im privaten Gesundheitswesen und im medizinisch-sozialen Sektor in Frankreich. Die Familienholding Yves Journel (SAGESSE) steuert und unterstützt SRS bei der Entwicklungspolitik und der strategischen Ausrichtung. SRS stellt Finanzinvestoren ihre Branchenkenntnis zur Verfügung und trägt mit ihnen zum raschen Wachstum der Unternehmen bei, an denen sie beteiligt ist. SRS verfügt über ein umfangreiches Immobilienportfolio, das das Geschäft ihrer Tochterunternehmen im Gesundheitswesen und im medizinisch-sozialen Sektor unterstützt. SRS wird seit ihrer Gründung von einem stabilen Team geführt und verfügt über grosse Erfahrung im Senior Facility Management und im Finanzmanagement. Ihr Hauptziel ist es, mit einem unternehmerischen Ansatz zu investieren und ein Team zu unterstützen, dessen Projekt ein ambitioniertes Potenzial für organisches oder externes Wachstum aufweist.
Firmenwebsite: https://www.srs.eu.com/

Kontakt

Swiss Life Asset Managers
Kommunikation

Tel.: +41 43 547 66 88
E-Mail: sl-am-communication@swisslife-am.com